SAAC Snow & Alpine Awareness Camp

Wer Ski fährt, sollte nicht nur die Techniken des Skifahrens beherrschen, sondern auch einiges über das Verhalten in den Bergen wissen. Zum Beispiel wenn Gefahr durch Lawinensturz oder ähnliches anrückt. Eine sehr gute Initiative ist das SAAC Snow & Alpine Awareness Camp für Jugendliche und Erwachsene. Es wird am 15. und 16. Februar im Schnalstal veranstaltet. Mitmachen können alle Ski- und Snowboardfahrer ab 14 Jahren, die über ausreichende Fahrtechnik verfügen. Am ersten Tag geht es in einem dreistündigen Theorieteil um Bewusstseinsbildung und Eigenverantwortung mit vielen Tipps und Erklärungen. Am zweiten Tag kommt dann die Praxis mit staatlich geprüften Ski- und Bergführern direkt im Gelände des Schnalstaler Gletscher. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung über den Tourismusverein Schnalstal.

Das Schnalstal bei Meran

Das Schnalstal liegt nur unweit von Meran entfernt und ist die perfekte Urlaubsunterkunft im Grünen. Im Hotel kann man sich unbeschwert dem Nichtstun hingeben, sich einfach verwöhnen lassen und die Seele baumeln lassen. Den Tag sollte man jedoch mit Aktivitäten verbringen. Im Sommer wandern, im Winter Ski fahren. Die Almbar lädt zu einer geselligen Runde ein, ein Glas Bier oder Wein und viele Erzählungen von dem Erlebten. Das Schnalstal bietet zahlreiche Angebote übers Jahr, meist zu besonderen Anlässen wie Ostern, Weihnachten, Fasching oder auch die Eröffnung des Ötzi Rope Park. Doch es lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Übrigens: in der dazugehörigen Residence gibt es Ferienwohnungen, komfortabel und mit Benutzung der Hoteleinrichtungen.

Radurlaub Vinschgau

Die Texelgruppe, die Ortlergruppe, der Sonnenberg und der Nördersberg – sie alle bilden einen wunderbaren Rahmen um das Etschtal, in dem sich der Vinschgau befindet. Radurlaub im Vinschgau ist für die ganze Familie genauso wie für Radprofis. Auf gut ausgebauten Radwegen kann man durch die herrliche Landschaft radeln, in kleinen idyllischen Dörfern alte Kirchen besichtigen und auf Almen frische Milch trinken. Mit dem Mountainbike geht es durch Wälder und über Wiesen über Stock und Stein, vorbei an rauschenden Bächen und Wasserfällen. Zahlreiche Nebentäler geben Gelegenheit eine unberührte Natur zu entdecken. Radurlaub im Vinschgau ist am besten in einem Bikerhotel, das sich auf die Radfans eingestellt hat und viel Extra-Service wie organisierte Radtouren, Unterstell- und Reparaturplatz, Radwegekarten und mehr bieten.